Verkehrsbetriebe und -verbünde

Die gesamte ÖPNV-Branche ist in Bewegung, rasanter denn je. Verkehrsbetriebe und -verbünde sehen sich mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert: Eklatante Lücken im Angebot und der Infrastruktur, explodierende Kosten für Treibstoff, Bahnstrom und Personal sowie Fachkräftemangel im Fahrbetrieb und Administration. Dazu kommen stetig steigende Kundenanforderung an ein gut erreichbares, einfach zugängliches und im Betrieb zuverlässiges Angebot. Gerade in ländlichen Regionen, scheint es wirtschaftlich kaum noch möglich, eine adäquate Angebots- und Bedienqualität vorzuhalten, wodurch der Wettbewerbsnachteil gegenüber dem motorisierten Individualverkehr immer größer zu werden droht.

Damit der ÖPNV auch künftig seiner Rolle als Rückgrat der Verkehrswende gerecht werden kann, bedarf es einer belastbaren strategischen Ausrichtung, die einen am Bedarf des Kunden orientierten und finanziell nachhaltigen Nahverkehr gewährleistet. Im Zentrum kundenzentrierter ÖPNV-Strategien stehen daher die Digitalisierung von Tarif- und Vertriebskonzepten sowie eine transparente und individuelle Fahrgastkommunikation. Ebenso zentral ist die sinnvolle Integration multimodaler Angebote und Kooperationspartner sowie der Ausbau von flexiblen on-demand Lösungen und die weitere Automatisierung bei der Erbringung der Verkehrsleistung. Eine weitere Schlüsselrolle nimmt die Absicherung der Finanzierung ein. Das Erschließen alternativer Finanzierungsquellen sowie das Realisieren von Synergie- und Effizienzpotentialen im Verbundgebiet (und darüber hinaus) bietet Verkehrsunternehmen hierfür Chancen.

Von der Analyse der individuellen Herausforderungen und Rahmenbedingungen, über die Erstellung passgenauer Strategien und tragfähiger Konzepte bis hin zu deren konkreter Umsetzung unterstützen wir Verkehrsbetriebe genauso wie Verkehrsverbünde bei der künftigen Ausrichtung. Dabei arbeiten wir effizient, methodenstark und auf Augenhöhe – und gestalten so gemeinsam die Mobilität von morgen.

Ihr Ansprechpartner:

Dr. Thorsten Liebehenschel | Geschäftsführer

+49 (0) 69 66 88 526

„Bei der Entwicklung unserer Marketingstrategie haben wir gemeinsam mit den Beratern neue Wege beschritten: Einem partizipativen Ansatz folgend, konnten wir so nicht nur eine kundenzentrierte und ökologisch wie ökonomisch nachhaltige Ausrichtung festlegen, sondern auch eine Bereichsstrategie entwerfen, mit der sich alle Abteilungsleiter identifizieren. Der flexible und abwechslungsreiche Methodeneinsatz der Berater hat dabei entscheidend zum Erfolg beigetragen.“

Sandy Brachmann | Bereichsleitung Marketing | Leipziger Verkehrsbetriebe

Leistungsspektrum

  • Lokale Markt- und Kundenanalyse
  • Interne Stärken- und Schwächenanalyse
  • Trendanalyse und Szenarioentwicklung
  • Entwicklung Verbund-, Unternehmens- und Bereichsstrategien
  • Kooperations- und Partnerstrategien
  • Geschäftsfeldentwicklung
  • Shareholder-/ Stakeholder-Management
  • Neue / digitale Services und Produkte
  • Marketing-Mix (7Ps)
  • Prozessentwicklung und –optimierung
  • Projekt- und Portfoliomanagement
  • Maßnahmen- und Umsetzungscontrolling

Themen, die bewegen

Referenzen

Entwicklung einer Marketingstrategie

Für einen kommunalen Verkehrsbetrieb haben wir eine kunden- und stakeholder-zentrierte Marketingstrategie entworfen, entlang der jeweiligen Teilbereiche heruntergebrochen und im Rahmen eines Maßnahmenkataloges inkl. Roadmap operationalisiert.

Mehr erfahren

Implementierung eines Portfoliomanagementprozesses

Im Rahmen einer Strategieumsetzung haben wir einen neuen Portfoliomanagementprozess bei einem kommunalen Verkehrsbetrieb implementiert, der von der Portfolioplanung über die Portfoliosteuerung bis hin zur individuellen Erfolgskontrolle alle Phasen der Maßnahmenumsetzung steuerbar macht.

Mehr erfahren

Entwicklung einer Verbundstrategie

Für einen großen Mischverbund in Deutschland haben wir eine neue Verbundstrategie entwickelt, die aus einem Zielsystem, strategischen Handlungsfeldern und einem gemeinsam mit den verschiedenen Verbundpartner operationalisiertem Maßnahmenplan besteht.

Mehr erfahren