Kathrin Bergold

Mein Name ist Kathrin Bergold. Ich bin Senior Consultant bei HPP. Als ich im September 2015 bei HPP eingestiegen bin, hatte ich ein abgeschlossenes BWL-Studium an der dualen Hochschule Baden-Württemberg, an der University of California Santa Barbara und der Philipps-Universität Marburg sowie spannende Erfahrungen in der Logistik-Branche und im Marketing hinter mir und den Wunsch Marketing- und Strategiethemen zu konzipieren und in der Praxis umzusetzen. Außerdem wollte ich mich im Consulting unter Beweis zu stellen, aber bitte nicht in einem „Haifisch-Becken“, wie man sich manche Unternehmensberatung vorstellt.

Von der Theorie in die Praxis

Nach meinem Einstieg bei HPP konzentrierte sich meine Beratertätigkeit zunächst auf ein Projekt zur Entwicklung und Pilotierung eines neuen Vertriebsformats für einen internationalen Automobilhersteller. Dabei hieß es für mich ziemlich schnell „vom Schreibtisch ins wahre Leben“, da ich neben der konzeptionellen Arbeit eigenständig ein Pilotprojekt vor Ort in Dubrovnik begleiten durfte. Das war für mich als junge Beraterin spannend und herausfordernd zugleich, denn ich war dort beispielsweise für das Aufgleisen eines internationalen Teams zuständig. Außerdem gehörten qualitative und quantitative Messungen zu meinen Aufgaben.

Rund um die Welt

Was in den darauffolgenden Jahren kam, ist eine bunte Mischung aus Fachthemen, Ländern, und Menschen. Von der Marktanalyse über Netzstrategie und Rollout über die verschiedenen Vertriebsstufen hinweg – von der Zentrale über regionale Implementierungsworkshops in UK, Osteuropa, Middle East und Asien für die dort ansässigen Landesgesellschaften bis hin zu diversen Retail-Besuchen.
Aktuell arbeite ich an der der Positionierung der Transporter-Sparte eines deutschen Automobilherstellers. Dabei geht es darum die Marke im Zuge veränderter Rahmenbedingen im Markt, der Kunden im Wettbewerb sowie durch ein erweitertes Angebotsportfolio zukunftsfähig zu positionieren.

Meine Stärke ist gefragt

Neben meinem Job als Beraterin habe ich auch die Möglichkeit mich in andere Bereiche bei HPP einzubringen. Gemeinsam mit ein paar Kollegen leite ich das Praktikanten-Management. Wir verantworten die Auswahl unserer Praktikanten – von der Sichtung der Bewerbungsunterlagen bis hin zu Recruiting- Events. Außerdem sind wir neben dem Projektleiter Ansprechpartner für alle aktuellen Praktikanten und kümmern uns um die stetige Weiterentwicklung des Bereichs.

Professionell und kollegial

Was mich besonders an der Beratertätigkeit bei HPP fasziniert: Sich individuell auf die Kundenbedürfnisse konzentrieren zu können und so unternehmensspezifische Lösungen zu entwickeln und gemeinsam auch mit namenhaften Kunden zu implementieren. Es ist genau diese kunden- und lösungsorientierte Arbeitsweise, die HPP auszeichnet. Darüber hinaus rundet die zwischenmenschliche Ebene, geprägt von Teamgeist und Kollegialität das Arbeiten hier ab. Wenn ich auf die letzten Jahre zurückblicke, kann ich sagen, dass ich mich bei HPP sehr wohl fühle. Seit dem ersten Arbeitstag wird mir sehr großes Vertrauen entgegengebracht, das weiß ich zu schätzen.